LITERATUR

Auch in Zeiten von Abstracts finde ich es wertvoll, sich in ein Thema zu vertiefen. Im folgenden empfehle ich Ihnen ein paar Bücher zum Thema Lernende Organisationen, Bohmscher Dialog, Arbeitsorganisation, Persönlichkeitsentwicklung und mehr.

 

Bohm, David: Der Dialog. Das offene Gespräch am Ende der Diskussionen
Klett-Cotta, ISBN-13: 978-3608980424
David Bohm veröffentlicht in diesem Buch Grundlagentexte. Er beschreibt die Voraussetzungen des Dialogs und seine Möglichkeiten. Kommunikation ist selbstverständlich Thema, kollektives Denken und Partizipation, Propriozeption des Denkens, kollektives Denken, Suspension. Sehr anregend!

 

Isaacs, William: Dialog als Kunst gemeinsam zu denken. Die neue Kommunikationskultur in Organisationen
EHP 2002, ISBN-13: 978-3897970113
Der Autor, William Isaacs, Dozent am MIT in Massachusetts, hat 20 Jahre Erfahrung in der Arbeit mit dem strategischen Dialog in Unternehmen und Organisationen. Sein Buch, das endlich auch auf Deutsch erschienen ist, gibt eine gute Einführung in den Dialog. Er beschreibt die Voraussetzungen des Dialogs: Zuhören, Respektieren, Suspendieren und Artikulieren, und verbindet sie mit den Begriffen Partizipation, Kohärenz, Bewusstheit und Entfaltung. Dann beschreibt er die Stolpersteine in der Entwicklung der Dialogfähigkeiten und die typischen Felder, durch die sich eine Dialoggruppe bewegt, mit den typischen Themen, die in der Begleitung der Gruppe auftreten. Zum Schluss beschreibt er den Dialog in den verschiedenen Settings und Umgebungen. Ein lehrreiches, gehaltvolles, für die Begleitung vor allem strategischer Dialoge sehr fruchtbares Buch.

Sie können hier eine 5-seitige Buchbesprechung als PDF downloaden.

 

Loser-Kalbermatten Othmar: Kommunikationskompetenz. Mitarbeiter erkennen und wirksam führen
3. unveränderte Auflage 2017. ISBN: 978-3-86991-235-6
Führungspersonen machen oft einen Bogen um die sogenannten soft Faktoren. Dieses Buch ist ein guter Einstieg in diesen Bereich. Wenn Sie die unterschiedlichen Charaktermuster Ihrer Mitarbeitenden erkennen und verstehen, gewinnt Ihre Führung und die Irritationen in den Teams gehen zurück. 
Wird Führen nicht noch schwieriger, wenn Sie Ihre Mitarbeitenden sogar noch verstehen sollten? Für mich ist das Verstehen der Menschen die Basis jeder kreativen und erfolgreichen Menschenführung.

Sie können hier ein 7-seitiges Abstract des Buches als PDF downloaden..

Hier können sie das Buch bestellen.


 

Allen, David: Wie ich die Dinge geregelt kriege. Selbstmanagement für den Alltag
Piper 2015, ISBN-13: 978-3492307208
„Ah, an das muss ich auch noch denken!“ 
Kommt Ihnen das bekannt vor? Ist Ihr Hirn voll von Dingen, an die Sie sich erinnern sollten?
David Allen (Originaltitel des Buches: «Getting things done») beschreibt in seinem Buch, wie wir heute mit dem Überfluss, den viele von uns zu bewältigen haben, in einer neuen Art umgehen können, damit unser Hirn sich entspannt und frisch um die wichtigen Dinge kümmern und die Projekte vorwärtsbringen kann. Wir arbeiten bei mehrsicht AG schon seit langem mit diesem genialen System. Wir bieten Einzelpersonen und Firmen gezielte Unterstützung an, um «Getting things done» im Arbeitsalltag umzusetzen. Fragen Sie uns an.

 

Wüthrich, Hans A., Osmetz Dirk, Kaduk Stefan: Musterbrecher. Führung neu leben.
Gabler Verlag, ISBN-13: 978-3834910318
«Mir nach Kollegen, Augen zu und durch!» Kommt Ihnen das bekannt vor? Immer noch wird allzu oft versucht, Komplexität mit den «glorreichen sieben Führungsmustern» auf ein kontrollierbares Mass zu reduzieren. Mit den bekannten Wirkungen auf alle Beteiligten. 
Aber: das Neue liegt nicht im Gegenteil des Musters! Und: das Neue hat mehr mit einer neuen Haltung zu tun! Dies wird auf einer spannenden Reise durch das Buch an zahllosen inspirierenden Beispielen gezeigt. An Beispielen von Führungskräften, die es geschafft haben, neue Wege einzuschlagen und neue Muster zu entwickeln. 
Die Stärke des Buches besteht darin, dass es nicht neue Konstrukte erzeugt und sagt, was Sache ist. Es ist eine Reise für offene Köpfe in einer weiten Welt. 
Man kann sich vom Buch anregen und inspirieren lassen. Und immer wieder reflektieren über den eigenen Zugang zu Reflexion, zum leisen Mut und zur eigenen Beziehungsfähigkeit. Sehr empfehlenswert!

 

Senge, Peter M.: Systemisches Management: Die fünfte Disziplin: Kunst und Praxis der lernenden Organisation
Schäffer Poeschel, ISBN-13: 978-3791029962
Peter M. Senge gelingt es in diesem umfangreichen Buch hervorragend, die Theorie und Praxis der lernenden Organisationen zu beschreiben. Dabei kann er auf eine jahrelange erfolgreiche Tätigkeit in der Arbeit mit grossen wirtschaftlichen Systemen zurückblicken. Dem Autor gelingt es hervorragend, die Voraussetzungen und Bedingungen für die Entwicklung von lernenden Organisationen zu beschreiben. Die Lektüre ist sehr motivierend und anregend für das Denken.

 

Hartkemeyer Martina, Hartkemeyer Johannes, Hartkemeyer Tobias: Dialogische Intelligenz: Aus dem Käfig des Gedachten in den Kosmos des gemeinsamen Denkens. Info3, ISBN-13: 978-3957790330
Die Autoren geben einen faszinierenden Einblick in die Dialog-Arbeit nach David Bohm. Sie beschreiben anschaulich, worum es beim Bohmschen Dialog geht und welches Potential er hat. Sehr anregend!

 

Geiser, Christiane: Der Dialog nach David Bohm
. Eine Einführung.
Christiane Geiser hat diesen Vortrag im März 2000 an der Universität Zürich gehalten im Rahmen des transdisziplinären Studienganges «Wissenschaft und Weisheit». Sie schreibt über David Bohm und sein Leben und die Hintergründe der Entwicklung des Dialogs. Sie stellt dialogische Fähigkeiten und die Praxis des Dialogs vor. Und sie beschreibt die gesellschaftlichen Implikationen, die die Entwicklung des Dialogs haben kann.
Hier können Sie den Text downloaden.

 

Fritjof Capra: Lebensnetz. Ein neues Verständnis der lebendigen Welt
Scherz, ISBN-13: 978-3502171089
Fritjof Capra beschreibt in diesem Buch, wie sich die Vorstellungen über die Welt in den letzten Jahren verändert haben. Er führt die verschiedenen Ansätze zusammen und beschreibt eine ökologische Sicht der Welt. Ein sehr anregendes Übungsfeld, wenn es um Systemdenken geht.

 

Klaus Grochowiak, Joachim Castella: Systemdynamische Organisationsberatung
Carl-Auer-Systeme Verlag, ISBN-13: 978-3896702326
Die beiden Autoren haben die Methode der Familien-Aufstellungen Bert Hellingers auf grössere Systeme übertragen und beschreiben in ihrem Buch anschaulich, wie Unternehmensberater erfolgreich mit Unternehmen und Firmen damit arbeiten. 
Dieser Ansatz ist besonders geeignet für Familienunternehmen, wenn unbewusste Familiendynamiken in den Firmenkontext hineinspielen, (erkennbar z.B. daran, dass Interventionen von Beratern nicht den erhofften Erfolg haben), oder wenn ein Generationenwechsel ansteht oder stattgefunden hat.

 

Zeitschrift «Lernende Organisation»
Die Beraterfirma «Institut für Relationale Beratung und Weiterbildung» in Wien gibt die 2-monatliche Zeitschrift «Lernende Organisation» heraus mit vielen bedeutenden Beiträgen zum Thema Wissen, Persönlichkeitsentwicklung, Forschung und Praxis der Lernenden Organisationen. Sehr anregend und professionell gemacht.
Hier finden Sie die Zeitschrift: